Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Ergebnis der Europawahl in Deutschland: Grüne Gewinner

Die Grünen sind der große Gewinner der Europawahl in Deutschland. Sie verdrängen die SPD von Platz zwei, die regelrecht abstürzt. Auch die Union verliert viel, bleibt aber stärkste Kraft. Deutlich zulegen können die kleinen Parteien.

Analyse EU-Wahl: Grüne lassen Union und SPD alt aussehen

Die Union ist nur noch bei Wählern über 45 stärkste Kraft, bei allen jüngeren liegen die Grünen vorn. Wie lässt sich der Erfolg erklären? Und warum kann die SPD so gar nicht punkten? Von Holger Schwesinger.

GroKo nach den Wahlen: Im freien Fall

Bei der SPD brechen mit den letzten Bastionen auch letzte Gewissheiten weg. Nahles aber bleibt erstmal - angezählt. Doch auch bei der CDU ist nichts mehr so, wie es unter Merkel mal war. Von Wenke Börnsen.

Karte zur EU-Wahl: Wer hat wo seine Hochburgen?

In jeder Stadt und jedem Kreis sieht das Ergebnis der Europawahl anders aus. Auf der interaktiven Deutschlandkarte können Sie sich die Details ansehen: Wer war wo am stärksten - und wo besonders schwach?

Interaktiv: So wanderten deutsche Wähler bei der EU-Wahl

Das Ergebnisse der Europawahl unterscheiden sich zum Teil sehr deutlich von dem der Bundestagswahl. Die Wählerströme können Sie in der interaktiven Darstellung detailliert nachvollziehen.

Europawahl: AfD im Osten stark, Grüne in den Metropolen

Die AfD hat bei der Europawahl bundesweit zwar schlechter als erwartet abgeschnitten - in Sachsen und auch Brandenburg wurde sie stärkste Kraft. Die Grünen kommen in Schleswig-Holstein sowie in Berlin, Hamburg und München auf Platz eins.

Liveblog: +++ CDU und SPD stürzen ab +++

Die Regierungsparteien mussten bei der Europawahl hohe Verluste hinnehmen. Vor allem für die Sozialdemokraten wurde es laut vorläufigem amtlichen Endergebnis happig. Alle Entwicklungen des Wahlabends zum Nachlesen.

Analyse: Europa hat gewählt - und jetzt?

Europa hat gewählt: Und jetzt? Die großen Parteien verlieren deutlich, Liberale und Grüne sind Gewinner, auch Rechte legen insgesamt klar zu. Die Organisation von Mehrheiten im Parlament wird nun schwierig. Von Michael Grytz.

Europaparlament: So wählten die EU-Staaten

Christdemokraten und Sozialdemokraten verlieren in Europa - dahinter verbergen sich in den Einzelstaaten höchst unterschiedliche Ergebnisse. Ein Überblick über die Prognosen und Hochrechnungen.

Kommentar: Der Sieger ist das EU-Parlament

Das EU-Parlament geht aus dieser Wahl gestärkt hervor. Allerdings hat die europaweit höhere Wahlbeteiligung die EU-Gegner keineswegs geschwächt, meint Ralph Sina. Zudem rückt der Klimaschutz in den Vordergrund.

Europawahl in der Slowakei: Überraschungssieg der EU-Freunde

Die Wähler in der Slowakei haben für eine Überraschung gesorgt: Ein proeuropäisches Bündnis wurde stärkste Kraft, obwohl die beiden Partner erst seit kurzem existieren. Von Marianne Allweiss.

Europawahl in Großbritannien: Brexit-Partei laut Prognosen stärkste Kraft

Bei den Europawahlen in Großbritannien steht die Brexit-Partei vor einem deutlichen Sieg. Laut BBC-Prognose kommen die Liberaldemokraten auf Platz zwei und Labour auf den dritten Platz.

Europawahl in Italien: Salvini triumphiert

In Italien ist die rechte Lega von Innenminister Salvini offenbar stärkste Kraft geworden. Laut Prognosen erreichte sie zwischen 27 und 31 Prozent der Stimmen. Der Koalitionspartner Cinque Stelle verlor dagegen Stimmen.

Tsipras kündigt vorgezogene Neuwahl in Griechenland an

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras hat für das Land eine vorgezogene Neuwahl angekündigt. Grund ist das schlechte Abschneiden seiner Partei Syriza bei der Europawahl. Nun könnten die Griechen bereits im Juni wählen. Von Michael Lehmann.

CDU gewinnt in Bremen, Desaster für SPD

Für die SPD ist das Abschneiden in Bremen ein echte Katastrophe: Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik könnten die Sozialdemokraten im kleinsten Bundesland die Macht verlieren. Von Jochen Grabler.