Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Merkel: "Wir leben nicht nachhaltig"

Das Klimaschutzpaket der Koalition steht. Der CO2-Ausstoß wird künftig kosten, im Gegenzug soll es Entlastungen geben. Ein wichtiges Signal: Der Klimaschutz soll sozial verträglich bleiben.

Liveblog: +++ Klimastreik: Hunderttausende protestieren +++

Weltweit sind Hunderttausende dem Aufruf zum Klimastreik gefolgt und protestieren für besseren Klimaschutz. In Berlin stellte die Regierung ihre Vereinbarungen zum Klimaschutz vor. Kritik daran folgte prompt. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Bilder: Ein Klimastreik geht um die Welt

Ob in Brisbane, Nairobi, Lodz oder Berlin: Weltweit demonstrieren Zehntausende Menschen für einen besseren Klimaschutz. Der weltweite Klimastreik ist bunt und kreativ - Eindrücke in Bildern.

Artensterben in den USA: Drei Milliarden Vögel weniger

Die Zahl der Vögel in Nordamerika ist laut einer Studie seit 1970 um drei Milliarden Tiere gesunken. Verantwortlich ist unter anderem die immer intensivere Landwirtschaft. Auch hierzulande schlagen Forscher Alarm.

Bundesrat: Länder fordern Rauchverbot im Auto

Mehrere Bundesländer fordern ein Rauchverbot in Autos, wenn Minderjährige oder Schwangere unter den Passagieren sind. Sie wollen heute eine entsprechende Initiative im Bundesrat vorstellen.

Staatsrechtler fordern Verkleinerung des Bundestages

Der Bundestag soll kleiner werden - das fordern mehr als 100 Staatsrechtler in einem Offenen Brief. Die hohe Zahl der Abgeordneten koste unnötig und sei eine Gefahr für die Demokratie.

Hunderte Razzien in Flüchtlingsheimen rechtswidrig?

Seit Jahren durchkämmt die Polizei in Bayern Flüchtlingsunterkünfte, ohne dass konkrete Verdachtsmomente vorliegen. Verfassungsrechtsexperten kritisieren diese Praxis gegenüber Kontraste als rechtswidrig.

Commerzbank streicht Tausende Stellen

Die Commerzbank will Tausende Stellen streichen und 200 Filialen schließen. Das teilte der Frankfurter Konzern mit. Außerdem trennt sich das Geldhaus von der polnischen Tochter mBank.

BGH-Urteil zu Nachbarschaftsstreit: Die Birken dürfen bleiben

Laub und Pollen von Nachbars Birke auf dem Grundstück? Kein Grund, das Absägen des Baumes zu verlangen, urteilte der BGH. Das Gericht zog dabei eine klare Grenze, was zumutbar ist. Von Klaus Hempel.

VW-Skandal: Gericht rügt Ermittlungen der Staatsanwälte

Bei wie vielen VW-Fahrzeugen wurden Abgaswerte manipuliert? Das Landgericht Braunschweig hält die Zahl der Staatsanwaltschaft laut NDR-Informationen für zweifelhaft. Der Prozess könnte sich verzögern.

Spahn in Mexiko auf der Suche nach Pflegekräften

Gegen Personalnot in der Pflege sollen Fachkräfte aus dem Ausland helfen. Nach der Suche im Kosovo und auf den Philippinen ist Gesundheitsminister Spahn nun in Mexiko, um Kräfte anzuwerben. Von Nadine Bader.

Insolvente Fluggesellschaft Air Berlin zahlt Millionen zurück

Um den Verkauf der insolventen Fluglinie Air Berlin zu erleichtern, hatte der Bund ihr 150 Millionen Euro Kredit gewährt - den hat die Airline nun getilgt. Flugticket-Besitzer werden davon wohl nicht profitieren.

"Polarstern" startet zur großen Arktis-Expedition

Acht Jahre lang haben Wissenschaftler auf diesen Moment gewartet: Das Forschungsschiff "Polarstern" bricht heute zur Expedition "Mosaic" in die Arktis auf. Untersucht werden die Folgen des Klimawandels. Von Christian Stichler.

Nach Protesten: Russischer Schauspieler kommt vorerst frei

Der russische Schauspieler Ustinow war wegen angeblicher Protestteilnahme und Gewalt gegen Polizisten zu Lagerhaft verurteilt worden. Nach öffentlichem Druck Zehntausender Bürger kommt er auf freien Fuß - vorerst.

Visumsstreit: Irans Führung darf nun doch zu den UN

Irans Präsident Rouhani und sein Außenminister Sarif haben nun doch ein Einreisevisum für die USA erhalten. An der UN-Vollversammlung in New York in der kommenden Woche können sie also teilnehmen.