Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Netanjahu kämpft ums politische Überleben

Drei Jahre lang hat Israels Justiz gegen Premierminister Netanjahu ermittelt - nun erhebt der Generalstaatsanwalt Anklage, unter anderem wegen Korruption. Es werden bereits Rücktrittsforderungen laut. Von Sophie von der Tann.

Israels Präsident will Neuwahlen abwenden

Israels Präsident hat sich angesichts der erneut gescheiterten Regierungsbildung und drohenden Neuwahlen mit deutlichen Worten an die Parteien gewendet: Die Politik sei nicht wichtiger als das Volk. Von Benjamin Hammer.

Verhafteter Yilmaz S.: Eine diplomatische Kampfansage

Im Fall des Anwalts Yilmaz S. ist noch vieles unklar: Hat er bei seiner Arbeit fürs Auswärtige Amt gegen türkisches Recht verstoßen? Oder steckt vor allem politisches Kalkül hinter der Verhaftung? Von Oliver Mayer-Rüth.

Anhörung zum Impeachment: Top-Beamtin düpiert Republikaner

Zwei ganz unterschiedliche Blickwinkel auf die Ukraine-Politik der Trump-Regierung haben sich bei der heutigen Anhörung aufgetan. Und beide Aussagen dürften dem Präsidenten nicht gefallen haben. Von Sebastian Hesse.

Vor Parteitag: CDU-Chefin will Sachfragen klären

CDU-Parteichefin Kramp-Karrenbauer will auf dem Parteitag vor allem Fragen der Sachpolitik in den Fokus rücken. Sie sagte in den tagesthemen, dass die CDU für eine "Politik von Maß und Mitte" stehe.

Juso-Kongress in Schwerin beginnt: "Es geht ums Ganze"

Auf ihrem Bundeskongress in Schwerin wollen die Jusos eine grundsätzliche Debatte über die Ausrichtung der SPD führen. Anlässe für Kritik haben sie genug. Doch können sie den Kurs der Partei wirklich ändern? Von Barbara Kostolnik.

Italiens schleichende EU-Entfremdung

Italien hat seit Jahren die niedrigste Wachstumsrate in der EU und den mit rund 2,3 Billionen Euro höchsten Schuldenstand. Lange drückte Brüssel beide Augen zu, doch der Sanierungsdruck auf den EU-Mitgründer wächst. Von Ralph Sina.

Hintergrund: Wie hältst du's mit der Schwarzen Null?

Die Kritik von Ökonomen an der Schwarzen Null ist laut - dennoch hält die GroKo eisern an ihr fest. Wie stehen die anderen Parteien dazu? Ein Überblick über die unterschiedlichen Positionen. Von Alexander Steininger.

Schwarze Null: "Wir gefährden den Wohlstand der Zukunft"

Die Politik der Schwarzen Null sei ökonomisch unklug und unfair gegenüber künftigen Generationen, sagt DIW-Ökonom Fratzscher. Im tagesschau.de-Interview fordert er mehr Investitionen und eine Änderung der Schuldenbremse.

Ärger zwischen AfD und Volkswagen

Auf Initiative des Volkswagen-Betriebsrates wird der Schriftzug der Volkswagenhalle in Braunschweig abgehängt. Die AfD will dort ihren Bundesparteitag abhalten. Kritik an der VW-Entscheidung kommt von Parteichef Meuthen.

Polen: Deutscher Gedenkstein sorgt für Empörung

Ein Gedenkstein für deutsche Soldaten und Freikorpskämpfer sorgt in Polen für Empörung. Der Stein war mit Unterstützung eines AfD-Abgeordneten errichtet worden. Nun drohen Ermittlungen. Von Patrick Gensing.

Weltweite WHO-Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig

Weltweit bewegen sich Jugendliche laut einer WHO-Studie zu wenig. Als einen Grund vermuten die Forscher Smartphones und Computer. Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Von Martin Zahn.

Tourismus in Tunesien: Elektrobeats in der Wüste

Blutige Terroranschläge in den vergangenen Jahren schreckten die Menschen vor einem Urlaub in Tunesien ab. Doch nun kommen wieder mehr Touristen. Sie werden nicht nur an die Strände gelockt, sondern auch in die Wüste. Von Aydogan Makasci.

Bericht für 2018: Mehr als 3000 Tote durch Landminen

Im vergangenen Jahr sind mehr als 3000 Menschen durch Landminen und Blindgänger getötet worden. Mehr als 3800 Menschen wurden verletzt. Vor allem die Zahl der Opfer selbstgebauter Minen ist so hoch wie nie zuvor.

Brenner-Basistunnel: Blockabfertigung, die 35.

Zum 35. Mal in diesem Jahr hat Tirol eine Blockabfertigung durchgeführt - auch, um beim Brenner-Basistunnel auf Deutschland Druck zu machen. Doch in Bayern gibt es weiter Widerstand gegen den Schienenausbau. Von Nathalie Stüben.